Sonntag, 15. März 2009

abwarten und Tee trinken...

Heute zeige ich euch meinen angesammelten Schatz. Seit kurzem bewahre ich ihn in einer Holzbox (ist eigentlich eine Teebox) mit Glasdeckel auf. Durch den Deckel verstaubt der Schmuck nicht und ist immer griffbereit. Jetzt hab ich alles im Blick und kann viel besser variieren. Für mich ist es die perfekte Aufbewahrung. Wie siehts euer perfektes Schmuckkästchen aus???


Armbänder - Armreifen - Lederbänder - Ohrringe

Ketten - Lieblingsketten - Ringe - Ohrringe

Kommentare:

Cathy Voyage hat gesagt…

Perfekt! Vielleicht sollte ich mir auch sowas zulegen...

Liz hat gesagt…

die idee ist ja total gut :)
sowas brauch ich auch=D

Fabela hat gesagt…

Ich schließe mich den anderen an. Schöne Idee. Immer wieder interessant was andere so haben.

Aurela hat gesagt…

sehr schön!

FashionMonger hat gesagt…

geeeill
woher hastdu den chanelstecker her..absolutes traumobjekt:)

Mein schmuck würde da gar nich reinpassen..

Emma Greene hat gesagt…

@FashionMonger: die Kette hab ich über Ebay gekauft. Ist von Alex&Chloe.

FashionMonger hat gesagt…

hast du ein glück..
die würd ich jeden tag tragen..:)

bine hat gesagt…

is echt ne tolle Variante, den Schmuck so aufzubewahren. Da hat man alles toll im Blick :)

Jenna hat gesagt…

das ist ein schönes schmuckkästen :) ich hab sowas gar nicht, möchte mir aber demnächst ein schmuckgitter basteln.

ich arbeite momentan nicht in würzburg, sondern in meiner heimat bei der schülerhilfe. da hab ich schon vor dem studium gearbeitet und jobbe in den semesterferien auch da. dazu kommen etliche stunden private nachhilfe hier im umkreis von 20km, also notfälle wo mich leute anrufen und sagen "ich brauch dich jetzt sofort" :D

will aber nach den semesterferien in der schülerhilfe in würzburg anfangen, wenn die noch jemanden brauchen. bei anderen nachhilfeagenturen darf ich nicht anfangen, das untersagt mir der vertrag den ich vor 1 1/2 jahren bei der schülerhilfe unterschrieben habe.

Katrin hat gesagt…

tolle idee. sollte ich übernehmen. mein schmuck liegt schön offen und griffbereit im regal...sieht schön aus, ist aber sicher nicht unbedingt optimal.